Hoppediz Bondolino Test

Testergebnisse des Hoppediz Bondolino im Detail

Hoppediz Bondolino
Babytrage Test - Bondolino Test
Wertung
Bondolino Bewertung
Preis ab

Das erste Modell des Bondolino wurde 2007 vorgestellt. Seit dem wurde die Babytrage stetig verändert und verbessert. Der Hersteller Hoppediz ist eine etablierte Größe im Tragehilfen-Markt. Zu den Kernprodukten zählen neben dem Bondolino vor allem Tragetücher, die in vielen verschiedenen Designs produziert werden. Auf Basis der langjährigen Erfahrungen in diesem Bereich, wurde der Bondolino entwickelt, der aus einem querelastisch gewebten Tragetuchstoff hergestellt wird.

Im Bondolino können Babys vor dem Bauch oder auf dem Rücken getragen werden. Bei unserem Babytrage Test war in beiden Tragepositionen eine korrekte Anhock-Spreizhaltung möglich. Der vom Hersteller empfohlene Alters- bzw. Gewichtsbereich reicht von ab Geburt (4 kg) bis ca. 15 kg.

Auch in unserem Babytrage Test hat sich bestätigt, dass der Bondolino schon für Neugeborene verwendet werden kann. Dies liegt vor allem an zwei besonderen Vorteilen gegenüber anderen Tragehilfen:

Bondolino BabytrageZum einen kann der Steg auf ca. 25 oder 33 cm Breite eingestellt werden, so dass auch kleinere Babys ohne Überspreizung getragen werden können. Sollte der Steg dann immer noch zu breit sein, kann er bei Bedarf mit einer beiliegenden Schnur noch weiter abgeschnürt werden. Zum anderen passt sich der querelastisch gewebte Stoff sehr gut an den Körper des Babys an.

Das Rückenteil der Bondolino Babytrage ist aus weicher Baumwolle. Im Babytrage Test stützte der verarbeitete Tragetuchstoff den Rücken des Babys sehr gut. Eine kleine angebrachte Tasche eignet sich zum Verstauen von Taschentüchern, Schnullern oder anderen kleinen Gegenständen. Für Babys reicht die Länge des Rückenteils aus, für große, ältere Kinder kann es irgendwann zu kurz werden. Die integrierte Kopfstütze lässt sich stufenlos per Klett verstellen und stützt den Kopfbereich des Babys gut. Gut hat uns beim Test des Bondolino gefallen, dass für die Kopfstütze an den Schultergurten ein Tunnelzug integriert ist. Damit kann die Kopfstütze ohne fremde Hilfe einfach hochgezogen werden, wenn man das Baby auf dem Rücken trägt.

Der Bondolino ist ausgesprochen gut verarbeitet. Das Material ist pflegeleicht und kann in der Maschine bei 40° C gewaschen werden. Der Oberstoff besteht aus 100% Baumwolle, eine Version aus Bio-Baumwolle (Bondolino kba Qualität*) wird ebenfalls angeboten. Im dicken Stoff des Bondolino kann es im Sommer allerdings schnell warm werden. Hoppediz bietet aber auch eine Version aus leichterem Stoff* an.

Bondolino BabytrageEin schönes Extra ist der mitgelieferte, farblich passende Aufbewahrungsbeutel, in dem der Bondolino platzsparend verstaut werden kann.

Insgesamt hat der Bondolino Test gezeigt, dass Babys damit ab Geburt komfortabel und sicher getragen werden können. Auch beim Test des Tragekomforts für die Eltern zeigte der Bondolino viele Stärken.

Der Hüftgurt und die Schultergurte sind breit und sehr gut gepolstert. Wir empfanden den Bondolino im Test auch beim Tragen über einen längeren Zeitraum als sehr angenehm. Das Gewicht des Babys verteilt sich gut und es gibt keine drückenden Schnallen oder Verschlüsse. Denn: Der Bondolino wird nicht wie klassische Babytragen verstellt und fixiert. Die langen Schultergurten werden immer neu gebunden und der Hüftgurt durch ein breites Klettband sicher verschlossen. Die Handhabung ist dadurch sehr einfach. Das Anlegen geht ausgesprochen schnell, auch wenn die tragende Person wechselt. Als Nachteil hat sich beim Babytrage Test herausgestellt, dass die langen Gurte beim Binden den Boden berühren und dadurch gerade bei nassem Wetter schnell verschmutzen können.

Der Hüftgurt passt bis zu einem Umfang von ca. 110 cm. Als Zubehör wird eine Hüftgurtverlängerung* angeboten, mit der auch kräftigere Tageeltern den Bondolino komfortabel verwenden können

FAZIT
Beim Test des Bondolino merkt man, dass die Firma Hoppediz langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Tragehilfen hat. Dank des querelastische gewebten Materials und dem verstellbaren Steg können bereits Neugeborene komfortabel und in einer korrekten Anhock-Spreiz-Haltung getragen werden. Für die Eltern ist der der Bondolino sehr angenehm zu tragen. Auch das Anlegen geht sehr schnell.

Die Kommentare wurden geschlossen