Storchenwiege Baby Carrier Test

Testergebnisse des Storchenwiege Baby Carrier im Detail

Storchenwiege Baby Carrier
Storchenwiege Baby Carrier Test
Wertung
manduca Babytrage Bewertung
Preis ab

Wie einige andere Hersteller von Tragetüchern, hat auch Storchenwiege vor einigen Jahren eine eigene Babytrage entwickelt. Ziel war es dabei die Vorteile von Tragetüchern und Komforttragen zu kombinieren. Der Storchenwiege Baby Carrier ist aus diagonal elastischem Babytragetuchgewebe hergestellt und lässt sich schnell und einfach anlegen.

Babys und Kleinkinder können mit der Babytrage vor dem Bauch oder auf dem Rücken getragen werden. In beiden Positionen war in unserem Test eine anatomisch korrekte Anhock-Spreizhaltung möglich. Der von Storchenwiege angegebene Gewichtsbereich liegt bei 3,5 kg (ab Geburt) bis 15 kg.

In unserem Babytragetest hat sich gezeigt, dass im Gegensatz zu einigen anderen Babytragen, der Storchenwiege Baby Carrier bereits für Neugeborene genutzt werden kann. Dies liegt zum einen an dem stufenlos verstellbaren Steg, der sich in unserem Test sehr gut auf die Größe des Babys einstellen ließ. Zum anderen passt sich der Tragetuchstoff sehr gut an den Babykörper an und stützt diesen optimal.

Storchenwiege BabytrageBeim Testen des Storchenwiege Baby Carrier haben uns besonders die vielen Einstellmöglichkeiten gefallen, durch die sowohl sehr kleine Babys als auch Kleinkinder komfortabel getragen werden können. Neben dem Steg, lässt sich auch die Länge des Rückenteils mittels eines Kordelzugs verstellen. Auch im Nackenbereich kann mit einem Kordelzug der Storchenwiege Baby Carrier angepasst werden.

Die integrierte Kopfstütze bietet guten Halt und kann ebenfalls mit einem Kordelzug verstellt werden. Insgesamt ist der Storchenwiege Baby Carrier sehr gut verarbeitet und kann bis 40° C gewaschen werden. Das verarbeitete Tragetuchgewebe der Babytrage im Test war aus 100% Baumwolle.

Im Test war der Der Storchenwiege Baby Carrier auch über einen längeren Zeitraum sehr angenehm zu tragen. Er ist sehr leicht und hat gut gepolsterte Träger, die auch für größere Eltern lang genug sind. Das Anlegen der Babytrage geht schnell und einfach. Der Hüftgurt wird mit einer Sicherheitsschnalle verschlossen, die sich nur mit zwei Händen öffnen lässt. Die Schulterträger werden gebunden, so dass sich diese immer optimal auf die aktuell tragende Person anpassen lassen. Im Test der Babytrage hat uns auch die zusätzliche Polsterung im Bereich der Kniekehlen gefallen, die zusätzlichen Komfort für das getragene Baby bietet.

FAZIT
Storchenwiege hat auf Basis des bewährten Tragetuchstoffs eine sehr gute Babytrage entwickelt. Durch die vielen verschiedenen Einstellmöglichkeiten lässt sich der Storchenwiege Baby Carrier optimal auf die Größe des Kindes anpassen. Das Gewicht des Babys verteilt sich beim Tragen sehr gut, so dass auch längere Ausflüge mit der Babytrage möglich sind. Nach der Benutzung lässt sich der Storchenwiege Baby Carrier sehr klein zusammenlegen und in dem mitgelieferten Aufbewahrungsbeutel platzsparend aufbewahren.

Die Kommentare wurden geschlossen